Einleitung

Gefahrenquelle Grunderwerbsteuer?

Am 1. Juli 2021 ist das novellierte Grunderwerbsteuergesetz samt der Änderungen durch das KöMoG und das StAbwG in Kraft getreten. Damit werden insbesondere die Share Deals, mit denen Immobilieninvestoren bislang die Grunderwerbsteuer umgehen konnten, erschwert. Zu den entsprechenden Übergangsregelungen haben die Obersten Finanzbehörden der Länder Stellung genommen, die Erlasse zum neuen Ergänzungstatbestand in § 1 Abs. 2b GrEStG stehen noch aus. Ebenso stehen Änderungen durch das MoPeG bevor.

Auf welche Neuerungen müssen Sie sich einstellen?

Das erfahren Sie in nur einem Seminartag. Unsere hochkarätigen Referenten informieren Sie kompetent und kompakt.

WEN SPRECHEN WIR MIT DIESEM SEMINAR AN?

Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen:

  • Steuern
  • Finanzen
  • Recht
  • Bilanzen
  • Liegenschaften
  • Insbesondere aus Banken, Versicherungen und Immobilienunternehmen.
  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte.

Basiswissen im Grunderwerbsteuerrecht wird vorausgesetzt.