Bedeutung, Messung und Steuerung von Klimarisiken

Die Berücksichtigung von Klimarisiken im Risikomanagement gewinnt seit der Pariser  Klimakonferenz von 2015 an Bedeutung. Beginnend mit Mark Carney, dem damaligen Govenor der Bank of England, heben Zentralbanker immer wieder die Bedeutung dieser Risiken für ein adäquates Risikomanagement hervor. Regulatorische Institute geben eine Anleitung zur Offenlegung von Klimarisiken und der Analyse solcher Risiken mittels quantitativer Methoden
(wie Szenarioanalysen und Stresstests). Zudem wird es für Unternehmen in der EU und in Großbritannien in naher Zukunft verpflichtend sein, über Klimarisiken zu berichten.

Mehr und mehr Unternehmen verpflichten sich, Net-zero Emissionsziele zu erreichen, wobei Carbon Credits und Green Bonds eine immer bedeutendere Rolle spielen. In diesem Zusammenhang ist die Messung von Emissionen hinsichtlich des Greenwashing unabdingbar.

Bevor solche Analysen und Berichte möglich sind, ist es notwendig, Klimarisiken genauer zu definieren und Verfahren zum Aufbau von quantitativen Analysen der Auswirkungen von Klimarisiken für Unternehmen der Real- und Finanzwirtschaft zu klassifizieren. Nach wie vor stellen die Verfügbarkeit und Güte von Daten sowie die Verfahren zur Messung von Klimarisiken
(Climate Value-at-Risk, Temperature Alignment) eine große Herausforderung dar.

Im Rahmen des Trainings werden diese Themen detailliert besprochen und an verschiedenen
Anwendungsbeispielen diskutiert.

Das Training richtet sich an
Risikomanager:innen aus Banken, Versicherungen und Unternehmen, Institutionelle Investoren sowie Fondmanager:innen

Gute Gründe für Ihre Teilnahme

  • Praxis-Know-how von Experten: Sie gewinnen fundiertes Verständnis für die Bedeutung von Klimarisiken auf Finanzmärkten und die aktuellen Methoden diese Risiken zu messen und zu steuern.
  • Expertise auf den Punkt: Kompakte Wissensvermittlung– ohne Abwesenheitszeiten und Reisekosten. Unsere Referenten stehen Ihnen auch nach dem Training bei Fragen zur Verfügung.
  • Individueller Praxisbezug: Sie trainieren im kleinen Kreis und können jederzeit Fragen an die Referenten stellen und sich mit anderen Teilnehmer:innen austauschen.
  • Nachhaltigkeit im Arbeitsalltag: Die neuesten Entwicklungen werden tagesaktuell aufbereitet und Ihnen im Vorfeld des Trainings zugeschickt.
  • Nachweis Ihrer Weiterbildung: Nach Abschluss des Trainings erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihr neu erworbenes Wissen dokumentiert.

Ihre Experten

Andrej Bajić
Deloitte
Prof. Dr. Martin Hellmich
Deloitte
Prof. Dr. Rüdiger Kiesel
Universität Duisburg-Essen

IHR PLUS

Sie erhalten auf Wunsch das Buch „Carbon Finance"