ÜBER DIESES SEMINAR

Vorteile dieses Präsenzseminars

  • Direkter Kontakt zu den Experten und unmittelbare Antworten auf Ihre Fragen
  • Fokussieren auf die Seminarinhalte ohne störendes Tagesgeschäft
  • Inspirierender Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit den Referenten und den anderen Teilnehmern
  • Begrenzte Teilnehmerzahl zur leichteren Vernetzung untereinander
  • Praktische Beispiele, Case Studies und Musterverträge für sicheren Transfer in Ihren Arbeitsalltag
  • Aussagekräftiges Teilnahmezertifikat als Nachweis Ihrer erweiterten Qualifikation

Für wen ist dieses Seminar konzipiert?

Konzipiert ist das Seminar für alle Personen, die sowohl auf Kreditgeber-, als auch auf Kreditnehmerseite in das Konsortialgeschäft involviert sind. Zur Zielgruppe gehören daher die Mitarbeiter aus Banken, die im Rahmen des Eurokreditgeschäfts mit Konsortialkrediten in Berührung kommen. Des Weiteren Mitarbeiter aus den Finanzbereichen großer Industrieunternehmen, die im Zusammenhang mit dem Finanzierungsbedarf des Unternehmens (Euro-)Konsortialkredite bearbeiten sowie Investmentbanker, die als Equity-Investoren in die Rolle des Kreditnehmers schlüpfen.

Für Fach- und Führungskräfte aus folgenden Bereichen ist dieser Kurs besonders geeignet: Corporate Finance, Konsortialkreditabteilung, Projekt-, Spezial- und Akquisitionsfinanzierung, Treasury, Finanzabteilung, Konzernsteuerung, M&A-Abteilung.

Das Seminar bietet sowohl Einsteigern als auch Mitarbeitern, die bereits über Erfahrungen im Konsortialgeschäft verfügen, fundierte Informationen. Da englische Verträge Grundlage von Fallbeispielen sein können, sind Englischkenntnisse von Vorteil.