Wasserstoff als Schlüsselelement für eine erfolgreiche Energiewende?

  • Eigenschaften und Einsatz in der Energieversorgung
  • Rechtlicher Rahmen
  • Zukünftige Bedeutung im Energiemix
  • Praxisbeispiele und Potenziale

Mit der EU-Wasserstoffstrategie wurde 2020 ein wichtiger Baustein des European Green Deal verabschiedet. Sie soll einen wesentlichen Beitrag zur Dekarbonisierung leisten, indem sie die Wandlung von bisher ungenutzten erneuerbaren Strommengen in Wasserstoff fördert – zentral und dezentral! Unter weitgehender Nutzung der vorhandenen Erdgas-Infrastruktur soll der so erzeugte Wasserstoff transportiert und verteilt werden.

Als einfachstes Element der Natur ist Wasserstoff ein Universaltalent: Von der direkten Nutzung in der Industrie und Mobilität bis zur Herstellung von eFuels zum Ersatz fossiler Kraftstoffe kann Wasserstoff in den unterschiedlichsten Sektoren für emissionsfrei bereitgestellte Energie sorgen.

Spätestens mit dem novellierten Energiewirtschaftsgesetz Juli 2021 hat Wasserstoff als gleichberechtigter Energieträger neben Strom und Erdgas die energierechtliche Bühne in Deutschland betreten. Rechtsnormen zur Regelung der diskriminierungsfreien Nutzung der Wasserstoff-Infrastruktur sind bereits in Arbeit, Hersteller bringen zunehmend „H2-Readiness" auf den Markt, milliardenschwere Förderprogramme und Piloten befinden sich bereits in der Umsetzung. Es ist also an der Zeit, sich mit Wasserstoff zu beschäftigen – einem Thema, das den Wandel der Energieversorgung in den nächsten Jahrzehnten sehr deutlich prägen wird.

Ihr Expertenteam

Joachim Albersmann
Senior Manager
PricewaterhouseCoopers AG WPG
Prof. Dr. Christian Doetsch
Bereichsleiter Energie
Fraunhofer UMSICHT und Universitätsprofessor an der Ruhr-Universität Bochum

Gute Gründe für Ihre Teilnahme

INTENSIV: Kompakte Wissensvermittlung von erfahrenen Experten – ohne Abwesenheitszeiten und Reisekosten.

FUNDIERT: Nach dem Training verstehen Sie das Thema „Wasserstoff" in seiner aktuellen Bedeutung, kennen die Anwendungsmöglichkeiten und können diese einschätzen. So sind Sie in der Lage, die strategische Ausrichtung im eigenen Unternehmen zu beeinflussen und werden zur geschätzten Wissensquelle in Ihrem Umfeld.

INTERAKTIV: Sie können jederzeit Fragen an die Referenten stellen und sich mit anderen Teilnehmenden austauschen. Unsere Referenten stehen Ihnen auch nach dem Training bei Fragen zur Verfügung.

AKTUELL: Die neuesten Entwicklungen werden tagesaktuell aufbereitet und Ihnen im Vorfeld des Trainings zugeschickt.

NACHWEISBAR: Nach Abschluss des Trainings erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihr neu erworbenes Wissen dokumentiert.

Das Training richtet sich an

  • Entscheider:innen
  • Investor:innen
  • Projektentwickler:innen 

und an Fach- und Führungskräfte aus folgenden Bereichen

  • Business Development
  • Energiewirtschaftliches Produktmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit

von

  • Energiedienstleistern
  • Netzbetreibern sowie
  • Industrie und Verkehrssektoren

Verwandte Events